Die Universität und Alumni Göttingen e. V. werden auch in Zukunft sehr eng zusammenarbeiten. Die Vertretung des Präsidiums im Vorstand sichert dies strategisch ab. Der Alumni-Verein und die Universität werden organisatorisch schärfer getrennt. Damit wird der Alumni-Verein künftig zentraler Ansprechpartner für alle Ehemaligen sein. Die organisatorische Trennung wirkt sich folgendermaßen aus:

  • das Alumni Portal wird künftig vom Verein betreut,
  • der Verein zahlt Miete für die Räumlichkeiten des Alumni-Büros in den Universitätsräumen,
  • zusätzliche Einstellung von Angestellten, um eine lebendige und bereichernde Alumni-Arbeit koordinieren zu können,
  • Alumni Göttingen e. V. wird der zentrale Gestalter der Alumni-Arbeit und die Brücke zur Universität für alle Ehemaligen.