Wieder ist ein Jahr vorüber – und was für eines. Die Pandemie hat niemanden unberührt gelassen. Es war uns in dieser Zeit besonders wichtig, mit Ihnen in Verbindung zu stehen. Mit dem Lockdown im Frühjahr haben wir begonnen, unsere Kommunikation zu intensivieren und virtuelle Veranstaltungen für Sie zu organisieren. Aber auch unsere Alumni haben sich eingesetzt: Mit spannenden Vorträgen bei den Online-Events und unzähligen Spenden! Vielen in Not geratenen Studierenden konnten wir nur dank unserer Ehemaligen helfen. Im Oktober haben wir erneut für Spenden für ein Studium des Miteinanders aufgerufen – über 10.000 Euro sind bereits für das Campus-Covid-Screen eingegangen. Vielen herzlichen Dank dafür!

„Das ist mit Abstand das unterhaltsamste Zoom-Meeting, das ich erlebt habe – danke an Euch alle!“ und „Vielen Dank für die Mühe. Eine tolle Veranstaltung...schön war es in Göttingen!“ Wir freuen uns über so viel positives Feedback zum ersten virtuellen Alumni-Tag. Auch wir, das Alumni-Team, hatten enorm viel Spaß. Falls Sie den Termin verpasst haben, schauen Sie hier vorbei. Sie finden unter anderem Göttingen-Songs und den Jahresrückblick unseres Präsidenten Prof. Dr. Reinhard Jahn.

Erfahren Sie in diesem Newsletter mehr über ein Coaching der besonderen Art, über eine Studierende mit Multipler Sklerose, das Hochschulnetzwerk Enlight, über Forschung für die Tumortherapie, die neuen Fakultätsnetzwerke im Alumni-Verein und Weihnachten 2020 in Göttingen. Viel Freude beim Lesen! Weitere Einblicke in aktuelle Entwicklungen an Ihrer Alma Mater erhalten Sie in der aktuellen Ausgabe der uni│inform .


Geschichten aus dem Alumni-Netzwerk

Über mich hinauswachsen
Wenn es nur eine Sache gäbe, die ich in mir ändern könnte, welche wäre die, die den größten positiven Effekt auf mich und mein Leben hätte? Mit dieser Frage hat sich das Alumni-Team sechs Monate lang im Rahmen des Change Pods beschäftigt. Wir geben Einblicke in ein Coaching der besonderen Art. Sarah und Johannes Willms sind Alumni der Universität Göttingen und haben heute ihr eigenes Coaching-Unternehmen. Sie haben uns mit dem Immunity to Change-Ansatz in unserer Weiterentwicklung, privat sowie beruflich, unterstützt. Weiterlesen

Foto: willms.coaching


Geschichten unserer Studierenden

Studieren mit Multipler Sklerose
Judith ist 26 Jahre alt und fast fertig mit ihrem Master-Lehramtsstudium in den Fächern Mathe und Deutsch an der Universität Göttingen. @Copingmultiplesclerosis, so heißt ihr Instagram-Account, der mittlerweile knapp 1.800 Abonnent*innen hat. Sie berichtet vom Leben mit ihrer chronischen Krankheit und tauscht sich mit anderen Betroffenen aus. „Ich habe nicht wirklich damit gerechnet, dass das doch so groß wird“, erzählt Judith im Interview mit dem BLUG – Blog der Universität Göttingen. Weiterlesen

Foto: BLUG


Neuigkeiten aus der Universität

Netzwerk Enlight: „Europäische Universität“ entsteht
Die Universität Göttingen bildet gemeinsam mit acht weiteren forschungsstarken Hochschulen das Netzwerk Enlight, das nun als „Europäische Universität“ gefördert wird. Die Partner werden eine gemeinsame Strategie für Innovationen in Forschung und Lehre umsetzen, um nachhaltige Entwicklung und globales Engagement zu fördern. „Mit Enlight kann die Universität Göttingen deshalb die Transformation des Europäischen Forschungs- und Bildungsraums in den kommenden Jahren aktiv mitgestalten“, sagt Prof. Dr. Hiltraud Casper-Hehne, Vizepräsidentin für Internationales. Unter anderem wollen die Partner ihren Studierenden Wissen und Fähigkeiten vermitteln, welche diese dazu befähigen, als europäische Bürgerinnen und Bürger an den Lösungen der Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu arbeiten. Weiterlesen auf Seite 4 der uni|inform

Foto: Jan Vetter


Einblick in die Forschung

Sicher auf dem Weg in die Tumorzelle
Chemiker*innen der Universität Göttingen haben ein neues Medikament für die Antikörper-Tumortherapie entwickelt. Dem Forschungsteam gelang es, das Naturprodukt Duocarmycin so zu verändern, dass es seine Wirkung erst bei Ankunft in der Tumorzelle entfaltet und auf dem Weg dorthin durch den menschlichen Körper nur wenig giftig wirkt. Über die kommerzielle Nutzung des Wirkstoffs und Verfahrens hat die Universität nun einen Lizenzvertrag mit dem Biotechnologie-Unternehmen Iksuda Therapeutics abgeschlossen. Weiterlesen

Bild: Universität Göttingen


Neuigkeiten aus dem Alumni-Verein

Neue Fakultätsnetzwerke für Jura und Medizin
Alumni der Medizin und der Rechtswissenschaften haben unter dem Dach von Alumni Göttingen eigene Fakultätsnetzwerke initiiert. Rund 300 MedizinerInnen sowie 500 JuristInnen im Alumni-Verein können sich nun auf spannende Entwicklungen und Aktivitäten freuen und diese bei Interesse mitgestalten. Alle Ehemaligen der beiden Fakultäten sind herzlich eingeladen, dabei zu sein. Eigene Alumni-Fakultätsnetzwerke gibt es bereits in den Agrarwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Forstwissenschaften und Waldökologie sowie in der Mathematik und Informatik. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Foto: Alumni Göttingen, 2019


Was tut sich in Göttingen?

Weihnachtliches Göttingen
Natürlich findet dieses Jahr auch in Göttingen der Weihnachtsmarkt nicht im gewohnten Format statt, deswegen müssen wir aber nicht auf weihnachtliche Stimmung verzichten: Große Weihnachtsbäume schmücken sowohl den Wilhelmsplatz als auch den Markt. Seit dem ersten Advent leuchten die Bäume und bringen vorweihnachtlichen Glanz in die Göttinger Altstadt. Auch in den Einkaufsstraßen leuchten die Girlanden. Wir haben für Sie Bilder von der Göttinger Innenstadt gemacht und senden Ihnen festliches Göttingen-Ambiente nach Hause. Zu den Fotos

Foto: Peter Heller


Wie kann ich mich engagieren?

Wir möchten Sie herzlich einladen, etwas von Ihrer Erfahrung, Ihrem Know-how und Ihren Erfolgen an Ihre Universität und an die heutige Studierendengeneration weiterzugeben. Ob mit Ihrer persönlichen Geschichte, einem Vortrag, Workshop, als Mentor*in oder mit einer Spende – die Möglichkeiten dafür sind zahlreich. Mehr erfahren

Mit der Universität kooperieren
Alumni Göttingen ist Ihre Brücke zur Universität. Kontaktieren Sie unser Team, wir vermitteln Ihnen gerne Kontakte zu den richtigen Ansprechpartner*innen in Ihrer Alma Mater.

Foto: Frank Stefan Kimmel


Alumni Online Events und Inhalte



Noch nicht Mitglied im Alumni Göttingen e.V.?

Sie kennen noch andere Ehemalige der Universität Göttingen und möchten Alumni Göttingen e.V. unterstützen? Wenn Sie es schaffen, eine Alumna einen oder Alumnus für den Alumni-Verein zu werben, erhalten Sie als Dankeschön eine handgeschöpfte und fair produzierte Gänseliesel-Schokolade per Post nach Hause. Aktion „Alumni werben Alumni“.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag