Das Jahr ist noch jung und doch ist schon viel passiert in unserer Studienstadt Göttingen. Während die Pandemie uns weiter in Atem hält, haben wir mit dem Physiker Prof. Dr. Metin Tolan einen neuen Universitätspräsidenten gewählt. Außerdem, wie Sie bereits wissen, stehen wichtige Veränderungen für den Alumni-Verein an. Wir freuen uns über die vielen neuen Mitglieder, die dem Verein bereits beigetreten sind.

Erfahren Sie in diesem Newsletter mehr über eine Alumna und ihre Stiftung WissenWecken, über unsere internationalen Studierenden, die dank Alumni-Spenden in der Pandemie finanziell unterstützt werden, den neu gewählten Universitätspräsidenten Prof. Dr. Metin Tolan, die Entwicklung eines KI-basierten „Moderators“ für Diskussionen in den sozialen Medien, die anstehenden Veränderungen bei Alumni Göttingen und das neu entstehende Wissensmuseum. Viel Freude beim Lesen! Weitere Nachrichten und Geschichten aus der Universität und von unseren Partnern am Göttingen Campus finden Sie in CampusPost. Der Blog ergänzt in Corona-Zeiten unsere Universitätszeitung uni|inform.


Geschichten aus dem Alumni-Netzwerk

Erhalt der biologischen Vielfalt durch nachhaltige Landnutzung
„Ich habe schon immer die Natur geliebt, und mir ist es wichtig, einen Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt unserer Erde zu leisten. “ Laura Breitsameter wurde am Centre of Biodiversity and Sustainable Land Use (CBL) an der Universität Göttingen promoviert. Heute hat die Alumna die Stiftung WissenWecken gegründet und ihr Herzensanliegen ist es, mit ihrer Stiftung Bildung, Forschung und Vermittlung auf dem Gebiet der nachhaltigen Landnutzung und des Schutzes der Biosphäre zu fördern. Im Interview berichtet sie von ihren Plänen mit der Stiftung und von der Studienzeit am Göttinger Campus. Weiterlesen

Foto: Laura Breitsameter


Geschichten unserer Studierenden

„Die Alumni-Notfallhilfe war eine sehr große Unterstützung!“
„Ich bin sehr dankbar für diesen Notfallzuschuss, der mir finanziell sehr geholfen hat. Dadurch war ich weniger gestresst und konnte meine Ziele erreichen“, so Forststudentin Micaela Cobo aus Ecuador. Vor einem Jahr, als die Pandemie uns alle unerwartet und hart getroffen hat, überwältigten uns unsere Alumni mit ihrer Unterstützung: Über 90.000 Euro wurden für Studierende, die durch die Coronakrise in finanzielle Not geraten sind, gespendet. Die Nothilfe kam auch der Medizinstudentin Nancy Shehata aus Ägypten zugute und half ihr, eine wirklich schwere Zeit im vergangenen Semester zu überbrücken. „Besonders in einer Pandemie ist es schwierig, einen Studentenjob zu finden“, sagt Nancy. Weiterlesen

Foto: Privat


Neuigkeiten aus der Universität

Neuer Präsident der Universität Göttingen gewählt
Der Physiker Prof. Dr. Metin Tolan wird Präsident der Universität Göttingen. Metin Tolan studierte Physik und Mathematik an der Universität Kiel, wo er 1993 auch promoviert wurde. Als Postdoc forschte er mehrere Jahre in den USA. Im Jahr 2001 folgte er dem Ruf auf eine Professur für Experimentelle Physik an der Technischen Universität Dortmund. Von 2004 bis 2008 war er dort Dekan der Fakultät Physik, von 2008 bis 2020 Mitglied des Rektorats der TU und seit 2016 auch ständiger Vertreter der Rektorin. Tolans Amtszeit beginnt voraussichtlich im April. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm. Weiterlesen

Foto: Jan Vetter


Einblick in die Forschung

Diskussion und Deeskalation in den sozialen Medien
Wer kennt es nicht: Auf Twitter, Facebook oder Instagram entwickelt sich eine engagierte Diskussion über ein beliebiges Thema, aber anstatt konstruktiv auf eine gemeinsame Lösung hinzuarbeiten, wird der Ton zunehmend schärfer. Ein internationales Forschungsteam unter der Leitung der Universität Göttingen will nun auf der Basis von Künstlicher Intelligenz einen „Moderator“ entwickeln, der Konflikte in den sozialen Medien erkennt und deeskalierend eingreifen kann. Die VolkswagenStiftung fördert das Projekt ab April 2021 vier Jahre lang mit insgesamt rund 1,5 Millionen Euro. Weiterlesen

Bild: Pixelkult/Pixabay


Neuigkeiten aus dem Alumni-Verein

Ein Jahr bei Alumni Göttingen: Highlights und Ausblicke
„Austausch und Begegnungen zwischen den Alumni-Mitgliedern und anderen Angehörigen der Universität machen den Kern unserer Arbeit aus. Für uns war sofort klar, dass wir Alternativen schaffen und unter diesen Umständen erst recht für unsere Mitglieder da sein wollen“, sagt Asmik Kostandian über ihre Arbeit während des Pandemie-Jahrs 2020. Seit einem Jahr arbeitet sie als erste feste Mitarbeiterin bei Alumni Göttingen e.V. Im Interview erzählt unsere Netzwerkmanagerin und Vereinsentwicklerin, wie sie das erste Jahr erlebt hat, wie der Verein den Austausch mit seinen Ehemaligen aufrechterhalten hat und welche Neuigkeiten die Vereinsmitglieder in den kommenden Monaten erwarten. Weiterlesen

Foto: Alumni Göttingen


Was tut sich in Göttingen?

„Das sind dann Museen, die wirklich Spaß machen“
Göttingen ist die Stadt, die Wissen schafft. Aber, wie wird Wissen eigentlich geschaffen? Diese Frage soll im „Forum Wissen“ der Universität Göttingen beantwortet werden. Nicht die Forschungsergebnisse stehen im Zentrum, sondern der Prozess des Wissen-Schaffens. Es soll kein gewöhnliches naturwissenschaftliches Museum sein, sondern eines das Fächergrenzen überwindet. Der NDR war zu Besuch und hat mit Projektleiterin Dr. Marie Luisa Allemeyer eine kleine Baustellenbegehung gemacht. Zum Video

Screenshot: NDR, Hallo Niedersachsen


Wie kann ich mich engagieren?

Wir möchten Sie herzlich einladen, etwas von Ihrer Erfahrung, Ihrem Know-how und Ihren Erfolgen an Ihre Universität und an die heutige Studierendengeneration weiterzugeben. Ob mit Ihrer persönlichen Geschichte, einem Vortrag, Workshop, als Mentor*in oder mit einer Spende – die Möglichkeiten dafür sind zahlreich. Mehr erfahren

Mit der Universität kooperieren
Alumni Göttingen ist Ihre Brücke zur Universität. Kontaktieren Sie unser Team, wir vermitteln Ihnen gerne Kontakte zu den richtigen Ansprechpartner*innen in Ihrer Alma Mater.

Foto: Frank Stefan Kimmel


Online Events und Inhalte



Noch nicht Mitglied im Alumni Göttingen e.V.?

Sie kennen noch andere Ehemalige der Universität Göttingen und möchten Alumni Göttingen e.V. unterstützen? Wenn Sie es schaffen, eine Alumna einen oder Alumnus für den Alumni-Verein zu werben, erhalten Sie als Dankeschön eine handgeschöpfte und fair produzierte Gänseliesel-Schokolade per Post nach Hause. Aktion „Alumni werben Alumni“.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag