Wir freuen uns, Ihnen im zweiten Newsletter der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät erneut vom Alumni-Netzwerk, unseren Studierenden und dem Geschehen an der Fakultät zu berichten. Sie lesen von Studentinnen und Absolventen, die ihr eigenes Unternehmen gegründet haben oder nach dem Bachelorstudium mit dem Rad quer durch Südamerika gereist sind. Professorinnen und Professoren aus der Wirtschaftspädagogik und der Entwicklungsökonomie geben darüber hinaus Einblicke in ihre Forschung.

Wir freuen uns über Rückmeldungen und Anregungen von Ihnen. Wenn Sie den Newsletter an ehemalige Kommilitonen und Kommilitoninnen weiterleiten, helfen Sie uns das Netzwerk zu vergrößern. Interessierte Alumni können sich jederzeit für den Newsletter im Alumni-Portal registrieren.


Geschichten aus dem Alumni-Netzwerk

Sein eigener Chef
Den ersten Businessplan hat Andreas Behrens in einem Uni-Seminar geschrieben und ein wenig später auch die erste Unternehmensgründung aus einer Lehrveranstaltung heraus in die Tat umgesetzt. Seit 2015 ist der Diplom-Kaufmann Geschäftsführer der selbst gegründeten YourCar GmbH, Göttingens erstem klimaneutralen Carsharing ohne Stationen. Weiterlesen




7.000 Kilometer mit dem Rad durch Südamerika
Mehr als 7.000 km in 7 Monaten - auf dem Fahrrad mit rund 20 Kilo Reisegepäck: Wiebke Lühmann, Bachelor-Absolventin der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, ist in sechs Monaten durch Kolumbien, Peru, Bolivien, Chile, Argentinien und Brasilien geradelt. Ihr Heimweg führte sie anschließend noch per Rad von Barcelona durch Spanien, Frankreich und die Schweiz zurück nach Freiburg. Weiterlesen





Geschichten unserer Studierenden

Ein Schal, der vor Pollen und Abgasen schützt: VWL-Studentin gründet eigenes Unternehmen
VWL-Studentin Anh Türke und Jura-Student Paul Thaler hatten während ihres jeweiligen Auslandssemesters beide mit dem Smog in asiatischen Großstädten zu kämpfen. In einem Café in Hanoi, Vietnam, entstand vor diesem Hintergrund die Idee für ihre Pandamask, eine Gesichtsmaske, die wie ein Schal getragen werden kann und dabei vor Pollen, Smog und Krankheitserregern schützt. Das eigene Unternehmen gründeten die beiden dann 2019 – parallel zum Studium. Weiterlesen


Neuigkeiten aus der Fakulät

Handelsblatt-VWL-Ranking 2019: Holger Strulik höchstplatzierter Ökonom mit Arbeitsort Deutschland
Prof. Dr. Holger Strulik ist gemäß des aktuellen Handelsblatt-VWL-Rankings der höchstplatzierte Ökonom mit Arbeitsort Deutschland. Insgesamt belegt er Platz 4. Auf den Plätzen 43 und 62 folgen Prof. Dr. h.c. Stephan Klasen, Ph.D. und Prof. Dr. Helmut Herwartz. In der Bewertung der forschungsstärksten VWL-Fakultäten belegt Göttingen wie vor zwei Jahren Platz 6. Weiterlesen




Gründungsförderung: Von der Idee zum Start-up
Fakultät und Universität begrüßen und unterstützen Existenzgründungen ihrer Studierenden, Absolventen sowie wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen. Zentrale Anlaufstelle ist das Team der Gründungsförderung der Universität. Auf Fakultätsebene unterstützt der Gründungsbeauftragte Prof. Dr. Stefan Dierkes die Aktivitäten. Und gut zu wissen: Auch Alumni können im Rahmen des EXIST-Programmes des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie bis zu fünf Jahre nach Abschluss des Studiums eine Förderung für ihr Gründungsprojekt erhalten. Die Gründungsförderung ist zudem stets auf der Suche nach Mentor_innen für Gründungsteams. Weiterlesen


Einblick in die Forschung

Ländermonitor Berufliche Bildung 2019
Einerseits suchen Betriebe händeringend jedes Jahr Auszubildende, andererseits finden viele junge Leute keinen Ausbildungsplatz. Wie passt das zusammen? Der Ländermonitor berufliche Bildung 2019 untersucht u.a. Fragen wie diese. Prof. Dr. Susan Seeber sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Professur für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung haben gemeinsam mit dem Soziologischen Forschungsinstitut Göttingen den Bericht erarbeitet. Weiterlesen




Nur unzureichende Behandlung von Bluthochdruck-Patienten
Das Gesundheitswesen in Ländern des Globalen Südens ist nur unzureichend auf die zunehmende Zahl von Bluthochdruck-Erkrankungen vorbereitet. Mehr als zwei Drittel aller betroffenen Menschen in diesen Ländern sind ohne Behandlung. Dies haben Forscherinnen und Forscher unter Leitung der Harvard T.H. Chan School of Public Health, der Universität Göttingen (Entwicklungs- und Gesundheitsökonom Prof. Dr. Sebastian Vollmer) und der Medizinischen Fakultät Heidelberg herausgefunden. Die Studie ist in der Fachzeitschrift The Lancet erschienen. Weiterlesen


Was tut sich in Göttingen?

Lumière - Kino jetzt auch in Baptistenkirche
Wer in Göttingen studiert hat kennt auch das Lumière und hat dort schon den ein oder anderen Film geschaut. Das kleine Kino wurde sowohl für sein Programm als auch seine Kulturarbeit mit etlichen Preisen ausgezeichnet. Jetzt wird das Lumiere bald die ehemalige Baptistenkriche an der Bürgerstraße mit Kinoprogramm beleben. Mit Ende der Bauarbeiten im Februar 2020, übernimmt das Programmkino Lumière alle weiteren organisatorischen Aufgaben. Weiterlesen

Foto: Niklas Richter


Wie kann ich mich engagieren?

Wir möchten Sie herzlich einladen, etwas von Ihrer Erfahrung, Ihrem Know-how und Ihren Erfolgen an Ihre Universität und an die heutige Studierendengeneration weiterzugeben. Ob mit Ihrer persönlichen Geschichte, einem Vortrag, Workshop, als Mentorin und Mentor oder mit einer Spende – die Möglichkeiten dafür sind zahlreich. Mehr erfahren

Mit der Universität kooperieren
Die Stabsstelle Kooperation und Innovation ist die zentrale Anlaufstelle für gemeinsame Aktivitäten der Universität Göttingen und ihres Netzwerks. Infomieren Sie sich über die Arbeitsfelder und den Service - bei Kooperationsinteresse steht das Team der Stabsstelle gerne zur Verfügung


Unsere nächsten Alumni-Veranstaltungen

  • 28. November, Stammtisch: Alumni Göttingen-Stammtisch
    Apex, Burgstraße 45-50, 37073 Göttingen

  • SAVE THE DATE: 7. März 2020: Göttinger Alumnae-Konferenz, Tagung für Frauen der Georg-August-Universität Göttingen


Regionale Veranstaltungshinweise - November 2019

Sie leben in Göttingen und Umgebung? Dies sind unsere Veranstaltungshinweise für Sie im November 2019

Hinweis: Für Veranstaltungsdetails und Anmeldungen folgen Sie bitte den Links. Diese und alle weiteren Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender der Universität Göttingen.


Sie haben sich doch sicher auch schon einmal gefragt, was Ihre ehemaligen Kommilitonen eigentlich inzwischen alle so machen?

Werden Sie Mitglied im Alumni-Netzwerk! Sie haben hier die Möglichkeit sich untereinander zu vernetzen, Mitglied der Sektion Wirtschaftswissenschaften zu werden und Einladungen zu unseren Veranstaltungen wie zum Beispiel dem jährlich stattfindenden Alumni-Tag zu erhalten. Am 26. Oktober 2019 haben über 500 Ehemalige ihre Alma Mater besucht, darunter mehr als 130 Alumni der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Eindrücke dieses Tages finden Sie hier. Darüber hinaus können sie Mitglied im Alumni Göttingen e.V. werden. Damit unterstützen Sie die Universität, eine lebendige Alumni-Arbeit für das gesamte Ehemaligen-Netzwerk zu gestalten. Mit unserer neuen Aktion "Alumni werben Alumni" erhalten Sie eine handgeschöpfte und fair produzierte Gänseliesel Zotter Schokolade per Post nach Hause, wenn Sie eine andere Person als neues Mitglied für Alumni e.V. werben.


Ihre Ansprechpartnerinnen an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät:

Gesche Quent
Beauftragte für Kommunikation und Marketing
Tel. +49 (0)551 / 39-5847
gesche.quent@wiwi.uni-goettingen.de

Katharina Schlierkamp
Professur für Management und Controlling
Tel. +49 (0)551 / 39-7162
katharina.schlierkamp@uni-goettingen.de


In der aktuellen Ausgabe der uni│inform und dem fakultätsübergreifenden Alumni Newsletter erhalten Sie weitere Einblicke in aktuelle Entwicklungen an Ihrer Alma Mater.

Previous item Next item