In der Mitgliederversammlung 2020 hat die Sektion-Agrar um eine Überprüfung und Anpassung der Satzung gebeten, die u.a. die Rolle der Sektionen im Verein klarer definiert. Vorstand, Geschäftsstelle und Sektionen haben in den vergangenen Monaten einen Änderungsentwurf erarbeitet, der auch weitere Aspekte berücksichtigt und die Rolle der Fakultätsnetzwerke (Chapters) sowie die Mitbestimmung der Mitglieder stärkt. Einer Überprüfung von Finanzamt und Amtsgericht hat der Entwurf bereits standgehalten. Darum präsentieren wir ihn nun unseren Mitgliedern. Dies werden die nächsten Schritte sein:

  • Bis zum 29.08.2021 haben Sie über das u.s. Formular die Möglichkeit, den Entwurf zu kommentieren.
  • Am 04.09.2021 diskutieren wir den Entwurf in einer Mitgliederversammlung, um dann darüber abzustimmen.
  • Im Nachgang wird die Satzungsänderung notariell beglaubigt.
  • Nach Beglaubigung der Satzung werden wir anlässlich der folgenden Mitgliederversammlung Ehrenämter zu besetzen haben und dafür einen Aufruf starten. Machen Sie sich gerne schon jetzt Gedanken, ob Sie für ein Amt im Vereinsvorstand oder in in ihrem Fakultätsnetzwerk kandidieren möchten.

Hier können Sie den Änderungsentwurf der Satzung des Alumni Göttingen e.V. herunterladen: Satzungsentwurf Alumni Göttingen. In der linken Spalte des Dokuments lesen Sie die bisherige und aktuell noch gültige Fassung der Satzung. Die rechte Spalte enthält den Änderungsentwurf.

Dies sind die wichtigsten Änderungen in der Satzung für Sie zusammengefasst:

  • Unter § 3 wird künftig die Möglichkeit der Aufnahme von Fördermitgliedern festgeschrieben und das Vorgehen zum Ausschluss von Mitgliedern geregelt.
  • Der § 6 enthält umfangreiche Bestimmungen zu den Fakultäts-Chaptern (ehemals Sektionen). Diese sind künftig auch im Vereinsvorstand vertreten (§ 11).
  • Künftig werden die Mitglieder eine Finanz- und Beitragsordnung verabschieden (§ 8). Mitglieder können virtuell an der Mitgliederversammlung teilnehmen.
  • Die Amtszeit für Vorstandsmitglieder beträgt künftig 3 Jahre (§ 11)
  • Durch die Einbindung der Chapter-Vertretungen in den Vorstand sowie neue Wahlämter wird der Vereinsvorstand ausgebaut und die Mitbestimmung der Mitglieder gestärkt (§ 11).
  • Der Vorstandsvorsitz wird künftig ein Wahlamt sein und nicht mehr durch die Vertretung des Präsidiums der Universität qua Amt wahrgenommen (§11).

Über den folgenden Button "Satzung kommentieren" können Sie jeden Paragraphen, zu dem Sie Anmerkungen haben, kommentieren. Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich auch im persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Satzung kommentieren

Previous item Next item