Engagement ist ein zentrales Thema für viele Unternehmen heutzutage und ein Teil einer werteorientierten Unternehmenskultur. Doch nicht nur das Engagement nach außen zählt. Auch wie sich Unternehmen für eigene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsetzen, gewinnt an Relevanz. Das Feelgood-Management ist ein neuer Trend in der Unternehmensführung, den auch einige Unternehmen in der Region Göttingen für sich erschlossen haben. In seinem Vortrag am 26. März erklärt Geschäftsführer des Copernicus Verlags und Förderer des Deutschlandstipendiums Martin Rasmussen, warum der Verlag sich für eine Wohlfühlkultur entschieden hat, die auf Menschlichkeit, gegenseitiger Wertschätzung und Vertrauen basiert. Die anschließende Führung bietet uns die Möglichkeit, die Atmosphäre des Verlags auf uns wirken zu lassen und diesen besser kennen zu lernen.

Martin Rasmussen leitet seit 14 Jahren den Copernicus Verlag in Göttingen und engagiert sich proaktiv in Arbeitsgruppen zu Themen „Finanzierung von open access Publikationen“, „Zitierung von Forschungsdaten“ und „Transparent Peer Review“. Herr Rasmussen ist Mitgründer der Open Access Scholarly Publisher Association, Beiratsmitglied bei Directory of Open Access Journals, Mitglied des Publikationsausschusses der European Geosciences Union (EGU) sowie geschäftsführendes Mitglied des Programmkomitees der EGU. Vor seiner Karriere beim Copernicus Verlag studierte er Geoinformatik, Umweltchemie und Physik an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und hat seinen Masterabschluss im Bereich Hydrologie erworben. Seit 2017 fördern der Copernicus Verlag und der Copernicus Gesellschaft e.V. jährlich sechs Deutschlandstipendien an der Universität Göttingen.

Diese Veranstaltung ist ein Bestandteil der Engagement Akademie des Deutschlandstipendiums, die einen Rahmen für Austausch und Begegnung zwischen Geförderten, Fördernden und Universitätsangehörigen schafft. Engagement ist ein zentrales Thema, das das Deutschlandstipendium an unserer Universität mit Ihrem Gründungsmotto "in publica commoda" - zum Wohle aller verbindet.

An dieser Veranstatlung können maximal 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer teilnehmen

Details

Start:
26. March 2019, 19:00 h
Closing date:
22. March 2019
Host:
Deutschlandstipendium: Engagement und Förderung
Venue:
Copernicus Verlag
Address:
Bahnhofsallee 1e, 37081 Göttingen, Germany
Phone:
+49 551 3926210
Email-address:
wirsinddabei@uni-goettingen.de