Wie sahen die Musikinstrumente vor 4000 Jahren im alten Ägypten aus? Hat man damals Musik und Texte kombiniert? Wurden uns Gesangstexte aus der Zeit von ägyptischen Pharaonen überliefert und wie klingen diese?

Entdecken Sie die faszinierende Welt der altägyptischen Musik bei der nächsten Alumni Göttingen Online Veranstaltung. Ägyptologin, Opernsängerin und Musikarchäologin Dr. Heidi Köpp-Junk, Alumna der Philosophischen Fakultät lädt Sie auf eine Zeitreise in das Alte Ägypten ein.

Der berufliche Weg von Frau Köpp-Junk ist inspirierend: Sie ist ihren zwei Leidenschaften – dem Gesang und der Ägyptologie – erfolgreich nachgegangen. Derzeit ist sie am Landesmuseum für Vorgeschichte Halle im Rahmen der neuen Ausstellung zur Himmelsscheibe von Nebra beschäftigt. Seit 1989 hat sie an zahlreichen Grabungen in Deutschland sowie Ägypten teilgenommen und ist durch Ihre Konzerte und Fernsehaufnahmen weltweit als Sängerin und Ägyptologin bekannt.

18:45 Uhr - Informeller Austausch und Kennenlernen
19:00 Uhr - Keynote und Q&A Session

  • Keynote: Dr. Heidi Köpp-Junk, Alumna der Philosophischen Fakultät

  • Moderation: Asmik Kostandyan, Alumni Netzwerk Managerin, Alumni Göttingen e.V.

Link zur Veranstaltung
Treten Sie der Videokonferenz bei

Laden Sie Zoom herunter, öffnen Sie die Datei und nehmen Sie an der Veranstaltung teil. Schwierigkeiten? Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung.

Details

Start:
8. July 2020, 19:00 h
End:
8. July 2020
Host:
Alumni organization
Venue:
Videokonferenz - Online
Phone:
+49 3926203
Email-address:
asmik.kostandyan@alumni.uni-goettingen.de