Diese Veranstaltung findet online statt.

Erfahren Sie in diesem Vortrag wie Sie als Hochschulabsolvent/in Ihre Leistungsbereitschaft in Wirtschaftskraft ummünzen können. Alumnus Christoph Weng und Alumna Mira Zenker nehmen Sie mit auf eine Entdeckungsreise vom Schreibtisch in der Studenten-WG, über den Bewerbungsprozess bis hin zum festen Arbeitsplatz bei der Amprion GmbH.

Treffen sich ein Umweltsicherheitsberater, ein Biologe und ein Agrarwissenschaftler bei einem Stromnetzbetreiber – ein Witz? Nein, für uns Realität im Arbeitsalltag. Unsere Kolleginnen und Kollegen sind u.a. aus den Bereichen der Forstwissenschaft, der Landschaftsökologie, dem Ingenieurwesen und den Rechtswissenschaften. Erfahren Sie in diesem Vortrag wie Sie als Hochschulabsolvent/in Ihre Leistungsbereitschaft in Wirtschaftskraft ummünzen können. Wir nehmen Sie mit auf eine Entdeckungsreise vom Schreibtisch in der Studenten-WG, über den Bewerbungsprozess bis hin zum festen Arbeitsplatz bei der Amprion GmbH. Dabei möchten wir mit Hirngespinsten und Luftschlössern aufräumen, mit Ihnen ins Gespräch kommen und unsere Erfahrungen teilen.

Link zur Veranstaltung

Treten Sie der Videokonferenz bei
Laden Sie Zoom herunter, öffnen Sie die Datei und nehmen Sie an der Veranstaltung teil. Schwierigkeiten? Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung.

Christoph Weng, Alumnus der Agrarwissenschaften, absolvierte an der Universität Göttingen den Agribusiness Master. Heute ist er als Referent für Leitungsrechte bei der Amprion GmbH tätig. Auf dem Weg zu seinem derzeitigen Arbeitgeber hat er als Vermessungstechniker und Projektmanager Berufserfahrung gesammelt. Frei nach dem Motto „Viele Wege führen nach Rom“, ist Herr Weng durch seinen Werdegang über Ausbildung, Studium und den beruflichen Tätigkeiten in verschiedenen Themenfeldern zuhause.

Mira Zenker, Alumna der Agrarwissenschaften, bezeichnet sich selbst als Scanner. Das sind Menschen, die sich nicht auf ein einziges Lebensthema beschränken wollen, weil sie so Vieles interessant und spannend finden. Doch spätestens bei der Berufswahl muss man sich entscheiden. Ihr Motto für den Berufseinstieg: Einfach mal machen, könnte gut werden. Als gelernte Biologin und Agrarwissenschaftlerin arbeitet Frau Zenker heute in der Energiebranche. „Bei der Amprion GmbH habe ich einen Arbeitsplatz gefunden, bei dem ich sowohl während meiner täglichen Arbeit mit Kolleginnen und Kollegen aus den unterschiedlichsten Fachdisziplinen und deren Fragestellungen zu tun habe, als auch in meiner Freizeit noch genug Energie für meine anderweitigen Interessen aufbringen kann."


Dies ist eine Veranstaltungen im Rahmen der PraxisBörse. Für die meisten Studierenden ist der Einstieg ins Berufsleben ein Sprung ins kalte Wasser. Damit Sie bestens vorbereitet sind, geben Ihnen ehemalige Studierende der Universität Göttingen in der Reihe alumni4students Anregungen rund um die Themen Berufsorientierung, Bewerbung und Networking.

Beratung zum Berufseinstieg und Angebote rund ums Thema Karriere und Bewerbungen bietet der Career Service der Universität.

Details

Start:
27. May 2020, 18:15 h
Venue:
Videokonferenz - Online