Die Alzheimer-Krankheit ist auch im Hinblick auf den demographischen Wandel eine der größten Herausforderungen für unser Gesundheitssystem und unsere Gesellschaft. Zurzeit leiden geschätzt 1.6 Millionen Menschen in Deutschland an Alzheimer; für das Jahr 2050 wird erwartet, dass bis zu 2.8 Millionen Menschen erkranken könnten.

Die Krankheit ist bislang nicht heilbar und führt zur Ausprägung einer Demenz. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse der letzten Jahre haben gezeigt, dass insbesondere entzündliche Prozesse im Gehirn, die sogenannte Neuroinflammation, sowohl den Beginn als auch das Fortschreiten der Krankheit entscheidend beeinflussen können.

Dieses Verständnis eröffnet einen neuen Blick auf Entstehung und Krankheitsverlauf von Alzheimer.

Wie und warum entstehen diese Entzündungsprozesse? Was ist der aktuelle Stand der Forschung zu ihrem Einfluss auf die Alzheimer-Krankheit? Und was bedeuten diese Erkenntnisse für die mit der Alzheimer-Demenz verbundenen gesellschaftlichen und gesundheitlichen Herausforderungen in der Zukunft? Diese und andere Einblicke erhalten wir im Vortrag unserer Alumna Dr. Viola Nordström in der Online-Reihe von Alumni Göttingen.

Viola Nordström studierte Biologie in Göttingen und im schwedischen Lund. Sie promovierte und habilitierte im Fach Zellbiologie an der Universität Heidelberg. In Heidelberg leitete sie viele Jahre eine Forschungsgruppe zu den Themen Alzheimer, Adipositas und Diabetes am Deutschen Krebsforschungszentrum und am Interdisziplinären Zentrum für Neurowissenschaften. Zurzeit ist sie im Bereich Medical Affairs/Alzheimer’s disease bei der Biogen GmbH beschäftigt, ist aber auch der Uni Heidelberg als Lehrbeauftragte immer noch verbunden.





Informationen zur Teilnahme

  • Bitte denken Sie daran, dass wir den Veranstaltungslink an Ihre angegebene Email-Adresse versenden.
  • Asmik Kostandian ist die Moderatorin dieser Veranstaltung und steht Ihnen für Fragen unter asmik.kostandian@alumni.uni-goettingen.de zur Verfügung.

Hinweis: Wir nutzen die Video Conferencing Plattform Zoom, den Teilnahmelink erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung per E-Mail. Bei der Veranstaltung gilt die Datenschutzrichtlinie von Zoom.us.

Details

Beginn:
30. Juni 2021, 19:00 Uhr
Anmeldung bis:
29. Juni 2021
Gruppe:
Netzwerk Biologie und Psychologie

Anmeldung